vorheriger Tag   nächster Tag   Bilderindex   Etappenübersicht

Sonntag, 29. Juni 1997

Tag 9: Am Rosengarten

St.Zyprian (Tiers) - Hanicker Schwaige - Tscheiner Hütte - Karer See - Obereggen - Laab Alm - Jochgrimm Streckenbeschreibung

Kilometer: 47 km - Höhenmeter: 1800 hm

Mittgaspause an der Tscheiner Hütte (1775 m).
Mittgaspause an der Tscheiner Hütte (1775 m).
Wieder Schieben auf dem Weg zur Hanicker Schwaige (1873 m)
Wieder Schieben auf dem Weg zur Hanicker Schwaige (1873 m)

Der Tag beginnt trocken, das ist ja mal ungewöhnlich. Ein Spaziergang wird der Morgen trotzdem nicht, dafür sieht die Streckenbeschreibung auf dem Weg zur Tscheiner Hütte einen netten Schlenker über die Hanicker Schwaige (1873 m) vor. Der Weg hinauf erfolgt in großen Teilen schiebenderweise, zumindest bei mir. Es ist einfach zu steil. Die Hoffnung auf einen schönen Trail unterhalb des Rosengartens müssen wir auch begraben. Nur gelegentlich lassen sich ein paar Meter fahren, bis man wieder am nächsten Stein hängt oder vor einem Wanderer steht. Auch hier geht es nochmal mächtig rauf und runter. Landschaftlich ist das Stück ohne Zweifel, aber fahrtechnisch ein Reinfall. So ist es Mittag, bis wir an der Tscheiner Hütte (1775 m) sind.

Beim Essen fassen ziehen uns fette dunkle Wolken entgegen. Auf dem Weg zum Karer See (1520 m) und nach Obereggen (1552 m) halten sie sich zwar noch zurück, aber dann geht es doch wieder los. Nach dem kurzen Anstieg zum Laabberg (1649 m) sind wir wieder pitsche nass. Es könnte nur ein Schauer sein, also flugs eingekehrt und mal wieder Kakao getrunken. Es ist gerammelt voll. Nach einer Stunde hat der Regen völlig unerwartet aufgehört und wir gehen gemütlich den Endspurt an. Der Weg bis zum Passo Jochgrimm (1990 m) ist eine eher flache Forstautobahn und keinen Kommentar wert, nur der Passo Jochgrimm liegt ganz witzig genau zwischen zwei Hügeln. Im Hotel Schwarzhorn bekommen wir eine günstige Unterkunft.

vorheriger Tag   nächster Tag   Bilderindex   Etappenübersicht